Start

Beim Thema Jungwinzervereinigung sind wir, von der Dagernova, definitiv nicht die Ersten! Wir wollen auch das Rad nicht neu erfinden. Es geht vielmehr darum, dass wir den Grundgedanken, sich regelmäßig über verschiedene Themen innerhalb einer jungen Gruppe auszutauschen, sehr gelungen finden. Deshalb, und um das Thema Steillagen zu forcieren, haben wir die  „Mission Steillage“ ins Leben gerufen.

Dagernova Jungwinzer - Shooting 02.08.2015 - Fotograf Thomas Biesenbach_IMG_7153_color_verySmall

„Mission Steillage“ steht für eine moderne, junge Winzergeneration.

Unter den Mitgliedern befinden sich nicht nur gelernte Winzer sondern auch IT-ler, Banker und Studenten, die alle eins vereint: Sie bewirtschaften ihre Weinberge im Nebenerwerb – und das mit Leidenschaft. Dadurch ergibt sich eine perfekte Kombination aus Moderne und Tradition.

Ziel ist es auch, Entscheidungen innerhalb der Gruppe und der Genossenschaft demokratisch zu klären und den direkten Kommunikationszweig zwischen Vorstand und Gruppe zu pflegen. Des Weiteren soll den Mitgliedern der Blick hinter die Kulissen gewährt werden, d.h. von der Traube über die Weinbereitung bis hin zum Verkauf über verschiedene Vertriebswege werden Entscheidungen von der Gruppe getroffen und auch durchgeführt. Der Zusammenschluss funktioniert im Prinzip wie ein eigenständiges Weingut innerhalb der Genossenschaft. Der Name ist Programm, alle unsere Mitglieder bewirtschaften Weinberge in der Steillage und wissen, wie mühsam dies ist. Dies soll wiederum durch unseren Wein vermittelt werden, der zu 100% aus der Steillage stammt.

Wenn wir jetzt euer Interesse geweckt haben, dürfet ihr gespannt auf unseren Steillagen Spätburgunder sein, der ab September in unseren Vinotheken erhältlich ist.